1
Menu
3
4
5
6
7
8
9

 

   

Behandlungsmethoden

Schröpfen
Das Schröpfen zählt wie das Baunscheidtieren, Canthariedenpflaster und Moxibustieren zu den über die Haut ableitenden Verfahren und ist eines der bedeutendsten, biologischen, entgiftenden und regulativen Heilverfahren. Schröpfen fördert die Durchblutung und löst Verspannungen. Ziel dieser Reiztherapie ist die natürlichen Selbstheilungskräfte des Organismus zu stärken und in Gang zu setzen. Indikationen: Rückenprobleme, Regel- und Kopfschmerz, Nackenschmerz, Cellulitis, Durchblutungsstörung, Gewebeentsäuerung, Epikodylitis, Entgtiftungsförderung von Niere und Leber.

Für weitere Informationen zu >>>
Schröpfen bitte klicken!